Menschen spiegeln sich unerkennbar in Straßenbahnfenster

atme

in deine augen schauen
in deine seele tauchen
dunkelheit
und atemzüge
schweren herzens

 

kein wort erlauben
nicht mal flüstern
stille
und atemzüge
schweren herzens

 

in die seele lauschen
dumpfes rauschen
taubheit
und atemzüge
voller sehnsucht

 

der abgrund in mir
sieht den abgrund in dir
in ruhe
atme
viele atemzüge noch

 

____

Dies ist mein Beitrag für das dritte Wort "abgrundtief" im Projekt *.txt. Mehr zum Projekt, den bisherigen Worten und Beiträgen steht bei neon wilderness.

Kommentare   

# Katiza 2015-02-27 12:05
Wow!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Livia 2015-03-02 20:19
Dankeschööön Katiza.
Find es spannend, du hast fast dasselbe Thema in 'abgrundtief' entdeckt und einen positiven Dreh gefunden katiza.twoday.net/.../... - ich fühle mich direkt angesprochen und ermutigt :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# katiza 2015-03-05 11:15
zitiere Livia:
Dankeschööön Katiza.
Find es spannend, du hast fast dasselbe Thema in 'abgrundtief' entdeckt und einen positiven Dreh gefunden katiza.twoday.net/.../... - ich fühle mich direkt angesprochen und ermutigt :-)

Das kannst du, liebe Livia, nach der Dunkelheit und der Stille, die das Eintauchen neben dem angehaltenen Atem begleitet, kommt die Ruhe, das Schweben, so erlebe ich die Liebe zum 1. Offizier und Vizekönig...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ähnliche Themen

JSN Corsa template designed by JoomlaShine.com